iDSP. Internationale Deutsche Schule Paris

Musizierwettbewerb

Am 25.1.2019 fand an der iDSP der Regionalwettbewerb von „Jugend musiziert“ und „Kinder musiziert“ statt. In der Solowertung stellten sich dieses Jahr die Streicher der Jury vor.

Eindrucksvoll spielte Maxim Grizard auf dem Cello. Er spielte Werke von Rachmaninov, Schumann und Haydn und bestach mit seinem künstlerischen und technisch sicherem Vortrag. 

Celia Berfini brachte auf der Viola Werke von Claude Henry, Carl Stamitz und Frédéric Durieux zu Gehör. Auch sie zeigt eindrucksvoll, wie gut sie ihr Instrument schon beherrscht. 

Beide Teilnehmer erreichten einen 1. Platz und werden zum Landeswettbewerb nach Prag fahren. Wir wünschen Celia und Maxim alles Gute für diese neue Herausforderung und vor allem viel Erfolg. 

Bei „Kinder musiziert“ geht es in erster Linie darum Bühnenerfahrung zu sammeln und einem größeren Publikum das Können auf dem Instrument zu zeigen. Klavier, Schlagzeug, Trompete, Blockflöte und Gitarre konnte man am letzten Freitag in der gut besuchten Aula der iDSP hören. Alle Kinder trugen mit viel Spaß aber auch mit großer Konzentration ihre Stücke vor. Die Schulgemeinschaft darf gespannt sein, wie sich diese jungen Talente in den kommenden Jahren weiterentwickeln. 

Am Ende der Veranstaltung erhielten alle Teilnehmer ihre wohlverdiente Urkunde von Herrn Sommer und kleine Preise von der Schülerjury. 

 

MFK